DIE REISEPROFIS
MIT EIGENEM FLUGHAFEN

Korsika – die französische Perle im Mittelmeer

Erholung deluxe fernab von Hotelburgen und Massentourismus? Dem französischen Insel-Département vor der italienischen Westküste ist es gelungen, seinen ursprünglichen Charme zu bewahren und seine unverwechselbare Natur und Landschaft trotzdem für Urlauber aus aller Welt zu öffnen. Urig korsische Tradition trifft auf französisches Flair und Sommerurlaub par excellence.

 

Korsische Kultur echt und hautnah

Während Sie durch die engen Gassen Ajaccios, der größten Stadt der Insel, schlendern, erklingt von irgendwo her eine sanfte Melodie traditionell korsischer Manier – wenn ein Einheimischer auf seinem Balkon sitzt und die Saiten seiner Cetera zupft, sorgt er für das, was im Alltag viel zu oft fehlt: Hintergrundmusik für die schönsten Momente des Lebens.

In solch ursprünglicher Atmosphäre lassen sich Perlen mediterraner Baukunst, wie die Kathedrale Notre-Dame-de-l’Assomption und die von Napoleon errichtete Chapelle Imperiale, in ganzer Pracht bewundern.
Häufig benötigen Sie dabei nicht einmal einen Touristenführer: So kann es schon mal passieren, dass Sie ein richtiger Korse in ein Gespräch verwickelt und Ihnen begeistert von seiner Kultur erzählt. Ob Musik, Kunst und Architektur oder kulinarische Genüsse – so bekommen Sie ganz nebenbei Einblicke in das Alltagsleben der Einheimischen. Kultur echt und hautnah könnte dabei das Motto sein, ohne sich in eng getakteten Sightseeing-Trips von einem vermeintlichen Highlight zum nächsten treiben zu lassen.

 

Ein Paradies für alle Biker

Trotz Tradition, Gelassenheit und Ruhe kann man auf Korsika aber auch mal so richtig Action erleben geben. Serpentinenreiche Passstrecken, endlose Küstenstraßen und aufregende Kurven machen die Ile de Beauté, die Insel der Schönheit, zu einem Mekka für Biker aller Fasson. Bei einer Vielzahl an unterschiedlichen Strecken kommen nicht nur Anfänger, sondern auch erfahrene PS-Profis voll auf ihre Kosten.

Zu den landschaftlich schönsten Routen der Insel gehören etwa die Passstraße D 268 im Col-de-Bavella-Gebirge oder die Küstenstraße im Cap Corse im äußersten Norden der Insel.

 

Strände en masse

Wen es nach einer ausgiebigen Spritztour nach einem Sprung ins kühle Nass sehnt, der stößt auf Korsika auf eine unvergleichliche Vielfalt an Stränden aller Art: Neben weißen Sandstränden in idyllischen Buchten findet man auch Kiesstrände und unberührte Ufer von Süßwasserflüssen, die häufig sogar menschenleer sind und Erholung pur versprechen.

Besonders bei Familien beliebt ist der Sandstrand von Calvi. Er erstreckt sich auf fünf Kilometer und eignet sich deshalb so sehr für Badeausflüge mit Kindern, weil er flach abfallend ist – perfekt für den kleinen Nachwuchs. Und in fußläufiger Nähe befinden sich Restaurants und Bars für den kleinen Hunger und Durst zwischendurch.
Deutlich weniger touristisch erschlossen ist der Strand Saleccia im Norden der Insel. Schneeweißer Sand, kristallklares Wasser und unberührte Natur lassen den einen oder anderen beim ersten Anblick glauben, er sei plötzlich nicht mehr in Frankreich, sondern im Herzen der Karibik.

 

Unser Tipp: An jedem Urlaubsziel gibt es ein Highlight, das man auf jeden Fall erlebt haben muss. Auf Korsika gehört eine Fahrt mit der korsischen Eisenbahn, der Chemin de Fer de la Corse, ohne Frage dazu. Die Schmalspurbahn verbindet das Städtchen Bastia an der Ostküste mit Ajaccio an der Südostküste und führt dabei durch das gebirgige Landesinnere – perfekt, um in kurzer Zeit einen Überblick über die weitläufige Insel zu bekommen und die traumhafte Landschaft entspannt zu genießen.

 

Kurz & knapp: Korsika schafft es auf unvergleichliche Art und Weise, seine Kultur zu bewahren und sich gleichzeitig für Touristen aus aller Welt zu öffnen. Neben faszinierenden Traditionen und einmaligen Landschaften bietet die Insel an einer Vielzahl von Stränden aber auch Sommer, Sonne und Badespaß der Extraklasse.

 

Ab Oktober können Sie hier Ihre Reise auf die französische Insel buchen.

 

Weitere interessante Informationen rund um Korsika und die korsische Kultur erhalten Sie unter:

www.visit-corsica.com