DIE REISEPROFIS
MIT EIGENEM FLUGHAFEN

Aperitif
_____________________________________________________________________________

Campari mit frisch gepresstem Orangensaft

Der aperitivo, wie die Italiener ihn nennen, gehört längst nicht mehr nur südlich der Alpen zu einem gehobenen Menü dazu. Als Einstimmung auf den Abend soll er den Appetit anregen und die Vorfreude auf die kulinarischen Ergüsse, die noch kommen werden, erhöhen. Eine besonders fruchtige Variante: der Campari mit frisch gepresstem Orangensaft. Die Kombination aus süß und bitter erfrischt nicht nur, sondern lässt Sie auch von der Sonne Italiens träumen. Dieses und viele weitere Campari-Rezepte finden Sie hier.
Auf den Geschmack gekommen? Dann können Sie hier Ihre traumhafte Italienreise buchen.

 

1. Gang
_____________________________________________________________________________

Dakos

Die traditionelle Vorspeise, die heute auf fast jeder Speisekarte in Griechenland zu finden ist, stammt ursprünglich von der Mittelmeerinsel Kreta. Feingehackte Tomaten mit Oregano, Feta, Kapern, Knoblauch, Zwiebeln und Olivenöl auf Paximadi, einem zwiebackähnlichen Brot, sind der perfekte Auftakt für eine kulinarische Europaexpedition. Dakos-Rezepte zum Nachkochen finden Sie hier.

Sollten Sie sich jetzt nach griechischem Flair sehnen, können Sie hier Ihre Griechenlandreise buchen.

 

Griechische Dakos
Griechische Dakos

 

2. Gang
______________________________________________________________________________________

Auksta Biesu Zupa

Die lettische Rote-Beete-Suppe ist nicht nur würzig und frisch, sondern vor allem eines: eine wahre Vitaminbombe. Neben der Roten Beete machen Petersilie und Eier den zweiten Gang zum Energielieferanten schlechthin. Das ideale Vorspiel für den Hauptgang.

Wenn Sie die lettische Küche hautnah entdecken wollen, können Sie hier Ihre Baltikum-Rundreise buchen.

 

 

3. Gang
______________________________________________________________________________________

Zarzuela

Das Segundo Plato, wie der Hauptgang im Spanischen genannt wird, stellt den Höhepunkt unserer kulinarischen Entdeckungsreise dar. Die Zarzuela, oder auch Sarsuela, eine Fischpfanne mit den edelsten Meeresfrüchten, ist besonders in Katalonien weit verbreitet. Von Muscheln, Langusten und Calamari bis hin zu Garnelen, Meeraal und Seeteufel – es gibt unendlich viele verschiedene Variationen. Gemeinsam haben sie jedoch eines: Zusammen mit Zwiebeln, Paprika, Knoblauch und Tomaten werden die Delikatessen kurz angebraten und mit einem Schuss spanischen Weins gegart. Delicioso!
Haben wir Sie inspiriert? Ein tolles Rezept zum Selbstkochen finden Sie hier.

Für den Fall, dass Sie eine originale Zarzuela probieren wollen, bevor Sie sie selbst nachkochen, können Sie hier Ihre Spanienreise buchen.

 

 

4. Gang
_____________________________________________________________________________

Espetada

Unser vierter Gang führt uns ins Nachbarland Spaniens: Portugals Küche ist genau das Richtige für alle, die auf besonders würzig und deftig stehen. Bereichert durch die Gewürzvielfalt ehemaliger Kolonien, allen voran Brasiliens, sorgen die Espetada für regelrechte Geschmacksexplosionen auf der Zunge. Rindfleisch- oder Hähnchenfleischstücke werden dabei auf Lorbeerspießen gegrillt und serviert. Das ehemals typische Gericht Madeiras ist mittlerweile in ganz Portugal und über die Landesgrenzen hinweg verbreitet – definitiv ein Highlight in jedem reichhaltigen Menü. Ein typisch madeirisches Espetada-Rezept finden Sie hier.

Oder buchen Sie noch heute Ihre Reise nach Portugal und gönnen Sie sich vor Ort Gaumenfreuden par excellence.

 

Portugiesische Espetada

5. Gang
______________________________________________________________________________________

Kaiserschmarrn mit Zwetschkenröster

Was wäre das beste Menü ohne einen krönenden Abschluss? Es heißt, der einstige Kaiser Österreichs, Kaiser Franz Joseph I., sei nach einer Jagd auf einer Almhütte gelandet. Überwältigt von dem hohen Besuch bereitete ihm der Hausherr einen Kaiserschmarrn zu. Franz war davon derart begeistert, dass er dieses Gericht fortan auch in seiner Schlossküche zubereiten ließ. Ob klassisch mit Zwetschkenröster oder mit Rosinen, Mandeln oder heißen Kirschen – des Kaisers Schmarrn ist eines der bedeutendsten Gerichte der österreichischen Küche. Hier finden Sie unzählige traumhafte Rezepte.

Für alle, die die einstige Lieblingsspeise von Franz Joseph I. vor der passenden Kulisse genießen wollen: Buchen Sie hier Ihr Wienangebot.

Tipp: Wie wäre es mit einem Dinner über den Dächern der österreichischen Hauptstadt? Auf dem weltberühmten Riesenrad des Wiener Praters speisen Sie wie einst die edelsten Vertreter der Habsburger Monarchie! Alle Infos zum königlichen Gaumenschmaus in den Wolken finden Sie hier.

 

 

Digestif
_____________________________________________________________________________

Türkischer Raki

Zwar gilt es nicht als bewiesen, dass der berühmte „Absacker“ der Verdauung auch wirklich zuträglich ist, allerdings gehört er für viele nach einem leckeren Essen einfach dazu: Aus ganzen Weintrauben oder Rosinen gebrannt und mit Anis destilliert – türkischer Raki ist nicht nur Balsam für den Gaumen, sondern auch für die Seele.

Doch nirgendwo ist die Auswahl an verschiedenen Variationen und Marken des türkischen Nationalgetränks so groß wie in der Türkei selbst. Überzeugen Sie sich selbst und buchen Sie noch heute Ihren traumhaften Türkeiurlaub.

 

Weinempfehlung

Guigal Côtes-du-Rhône 2012
Terre Antica Sciacarellu Rosé AOC Corse 2009

„Wein ist der Beweis, dass Gott uns liebt und will, dass wir glücklich sind“, sagte schon Benjamin Franklin. An keinem Ort auf der Welt wäre er so sehr auf seine Kosten gekommen wie in Frankreich. Ob an der Rhône oder auf Korsika – in unserem Nachbarland lebt man Weinkultur. Schon beim ersten Schluck werden sich die fruchtigen Aromen des Guigal und des Terre Antica auf Ihrer Zunge entfalten und jedes Essen zu einem unvergesslichen Erlebnis machen.

Wenn Sie jetzt auch Lust auf die feinsten Tropfen aus französischen Weinregionen bekommen haben, dann können Sie hier Ihren Frankreichurlaub buchen.

 

alternativ:

Zapffrische Biere von der Grünen Insel: Murphy’s und Guinness

Die herben irischen Biere sind perfekt für alle Freunde des edlen Hopfensaftes. Probieren Sie den original taste of Ireland und lassen Sie sich begeistern von einer ganz besonderen Bierbraukunst, die auch für Kenner deutscher Biere noch einige Überraschungen bereithält. 

Buchen Sie hier einmalige Irlandangebote.

 

 

Guten Appetit, bon appétit oder buon appetito!
__________________________________________

 

Mit den europäischen Küchen kennen Sie sich bereits aus? Sie lieben es, mit exotischen Gewürzen zu experimentieren? Wie wäre es mit einer Reise in das Gewürz-Land schlechthin: Wir bieten eine ganz besondere Indienrundreise an. Weitere Informationen finden Sie hier.