DIE REISEPROFIS
MIT EIGENEM FLUGHAFEN

ACTION-KÜSTE TÜRKISCHE ÄGÄIS

Hoch hinaus

Paragliding mit Strandlandung, das ist schon etwas Besonderes! Vom Felsplateau des Bergs Babadag fliegen Sie im Gleitflug bis in die Traumbucht von Ölüdeniz und können sich im Anschluss gleich im tiefblauen Meer erfrischen. Kein Wunder, dass diese Location als einer der Paragliding-Spots der Welt gilt, sogar James Bond hob hier ab – im Film Skyfall.

Übrigens: Die Bucht von Ölüdeniz ist auch ohne Gleitflug einen Ausflug wert, denn die „Blaue Lagune“ fasziniert mit leuchtenden Türkis- und Aquamarintönen in allen Schattierungen. Der Strand wurde mit der Blauen Flagge als Zeichen für besondere Wasserqua­lität ausgezeichnet.

 

Wanderwunder

Das antike Lykien erstreckte sich einst von den heutigen Toren Antalyas bis zur Hafenstadt Fethye bis weit ins bergige Hinterland. Verbunden wurde das Reich durch den Lykischen Weg. Diese Strecke gilt heute, tausende Jahre später, als eine der schönsten Langstreckenwanderungen weltweit. Auf mehr als 500 Kilometern sehen Sie idyllische Bergdörfer, einsame Buchten, antike Stätten und natürlich traumhafte Natur mit schattigen Wäldern und imposanten Steinformationen. Abso­lutes Highlight: Entlang der Küste können Sie Wasserschildkröten beobachten, die in der Bucht von Patara brüten. Die beste Zeit für Wanderungen sind die Frühlingsmonate.

 

Auf zwei Rädern unterwegs

Die Region ist auch ein Paradies für erfahrene Fahrradfahrer – dank passender Infrastruktur, gutem Wegenetz und tollen Ausblicken. Freuen Sie sich auf unvergess­liche, aber auch schweißtreibende Biketouren zwischen wildroman­tischen Bergen und unendlichem Meer. Viele Hotels bieten geführte Ausflüge an, spannend sind aber auch Kombi-Reisen mit Boot und Bike. Hier schippern Sie ganz bequem mit einem Motorsegler entlang der Küste und unternehmen tägliche Landausflüge mit dem Rad.

 

 

WASSERSPASS EN MASSE

Beste Bedingungen für Taucher
Unvergesslich: mit einem traditionellen Gulet auf "Blaue Reise" gehen

Erst einmal abtauchen

Riffe, Höhlen und eine bunte Unterwasserwelt: Die Gewässer der Türkischen Ägäis sind ein vielseitiges Tauchrevier. Die imposantesten Bewohner sind Muränen und Zackenbärsche, die man aufgrund der Sichtweiten von bis zu 25 Metern bestens beobachten kann. Viele Resorts und Anbieter in den Küstenorten bieten Tauchgänge mit gut ausge­bildetem Personal und hohem Sicherheitsstandard. Zudem können Prüfungen und Tauchscheine verschiedener Kategorien absolviert werden.

 

Abenteuer Offroad

Mit viel PS geht es die Berge hoch und runter: Eine Jeepsafari ist nichts für schwache Nerven! Die weitläufige Landschaft der Türkischen Ägäis eignet sich perfekt für ausgedehnte Touren durch atemberaubende Canyons und zu malerischen Buchten.
Und das Beste: Auf den meisten Ausflügen wird Ihnen ein leckeres Picknick serviert.

 

Eine Reise ins Blaue

Der türkische Poet Cevat Sakir Kabaagacli schipperte in den 1950ern mit seinen Künstlerfreunden per Fischerboot durch das Küstengebiet um Fethiye. Damit war die „Blaue Reise“ geboren. Auch heute ist und bleibt eine Kreuzfahrt eine der schönsten Perspektiven um die ganze Pracht der türkischen Ägäis zu genießen. Auf komfortabel ausgestatteten Gulets folgen Sie dem schillernden Blau der lykischen Küste, entdecken herrliche Badebuchten und unternehmen auf Wunsch Ausflüge zu den berühmtesten antiken Stätten und pittoresken Hafenstädtchen.
Sie wollen nur einen Bootsausflug machen? Dann empfiehlt sich eine romantische Sunset-Tour vom Hafen von Fethye aus .

Haben wir Ihr Fernweh geweckt? Dann lassen sie Ihren Traum­urlaub wahr werden: der Flughafen von Dalaman ist ab Hannover drei Mal wöchentlich direkt mit TUIfly und Condor zu erreichen. Weitere Informationen zu Dalaman erhalten Sie hier.


ZURÜCK