DIE REISEPROFIS
MIT EIGENEM FLUGHAFEN

DER CLUBURLAUBER

Das Klischee

  • Bevorzugte Zielgebiete: Nebensächlich – Hauptsache, die Sonne scheint.
  • Lieblingsbeschäftigung: Nebensächlich – Hauptsache, die Musik ist laut genug.
  • Urlaubs-Outfit: großzügige Tattoos und trendige Beachwear

 

Der Faktencheck

Urlaub in einem Clubhotel ist nicht nur ein komfortabler All Inclusive-Spaß, sondern bietet vor allem eine große Bandbreite an Aktivitäten, für die man im Alltag zumeist keine Zeit hat. Besonders Sport-Fans kommen voll auf ihre Kosten. Aber auch für Familien kann ein Cluburlaub genau das Richtige sein, denn hier freut sich jedes Familienmitglied auf altersgerechte Unterhaltungs- und Betreuungsangebote.


Tipp: Achten Sie bei der Wahl Ihres Urlaubsziels darauf, ob sich der Club eher an Familien,
Paare oder Singles richtet.

 

 

DER KULTURREISENDE

Das Klischee

  • Bevorzugte Zielgebiete: Destinationen mit mindestens einem Jahrtausend Geschichte – und natürlich antike Ausgrabungsstätten
  • Lieblingsbeschäftigung: Den Reiseführer komplett durcharbeiten und ungefragt historische Anekdoten zum besten geben
  • Urlaubs-Outfit: Sandalen mit Socken, kurze Hosen mit Bügelfalte, Spiegelreflexkamera um den Hals

 

Der Faktencheck

Steine, Museen, Kultur sind spießig und langweilig? Zeitgemäße Angebote mit Entertainment-Charakter sorgen dafür, dass Sie Ihr Ziel aus außergewöhnlicher Perspektive entdecken. Es muss ja nicht immer das Museum oder die antike Stätte sein – auch ein Bummel über den lokalen Wochenmarkt oder durch historische Gassen bringt Lokalkolorit in Ihren Strandurlaub.

 

Tipp: Wer Sonne und Strand mit etwas Kultur würzen möchte, der findet auf diesen Seiten ein breites Angebot an Anregungen und Tipps.

 

 

DER SONNENANBETER

Das Klischee

  • Bevorzugte Zielgebiete: strandnah und sonnenverwöhnt
  • Lieblingsbeschäftigung: Schon früh morgens die Liegen belegen und dann ganztägig an der perfekten Bräune arbeiten
  • Urlaubs-Outfit: so wenig Textiles wie möglich

 

Der Faktencheck

Weniger ist mehr: Downshifting nennen das die Experten. Besonders wenn der Alltag stressig ist, ist es manchmal nämlich genau das Richtige, sich im Urlaub so gar nichts vorzunehmen und den Tag einfach am Pool oder Strand zu verträumen.
Und die Liegen belegen, ist in den meisten Hotels sowieso verboten.

 

Wichtig: Achten Sie auf den richtigen Sonnenschutz. Hier erfahren Sie mehr darüber, wie Sie sich und Ihre Familie angemessen schützen können.


ZURÜCK