DIE REISEPROFIS
MIT EIGENEM FLUGHAFEN

PAARURLAUB MIT HAPPY END. So gelingt die Auszeit zu zweit

Sommer, Sonne, unvergessliche Stunden zu zweit: die Erwartungen an einen Paarurlaub sind hoch. Für so manche Beziehung ist die plötzliche Nähe jedoch zu groß – laut Experten trennt sich rund ein Drittel aller ohnehin nicht mehr ganz glücklichen Paare nach dem gemeinsamen Urlaub. Doch soweit muss es ja nicht kommen.

Glaubt man unterschiedlichen Befragungen, liegen die Vorstellungen von Männern und Frauen, was den perfekten Erholungsurlaub angeht, gar nicht so weit auseinander. Ganz weit oben stehen bei beiden Geschlechtern Sonne, Strand und gutes Essen. Bei Kultur, Shopping und Wellness unterscheiden sich die Vorlieben etwas mehr. Am besten werden unterschiedliche Erwartungen bereits bei der Urlaubsplanung angesprochen und nicht aus Sehnsucht nach Urlaubsharmonie unter den Teppich gekehrt. Denn genau das
führt am Ende häufig zu Enttäuschung. Freizeitforscher wie Horst Opaschowski sprechen sogar von einer Art „Urlaubs-Glückszwang“, der so übertrieben ist, dass die Realität zwangsläufig dahinter zurückbleiben muss. Ein gesunder Pragmatismus tut also gut und muss nicht das Ende aller romantischen Pläne bedeuten, eher im Gegenteil.

 

EIGENHEITEN MIT HUMOR NEHMEN

Auch was die typischen Geschlechterklischees angeht, hilft es, nervige Angewohnheiten des Partners mit einem Augenzwinkern zu betrachten. Sie braucht fünfmal so lange zum Packen wie Er und beansprucht dann auch noch die Hälfte Ihres Koffers? Nehmen Sie es mit Humor und gucken Sie derweil einen Film. Er packt nur Technik-Gadgets ein, hat aber die Sonnencreme vergessen? Drücken Sie ein Auge zu und sehen Sie die klassische Rollenverteilung in diesem Fall ruhig mal positiv. Auch vor Ort erhalten kleine Kompromisse die Liebe. Das kann heißen, dass heute der eine, morgen der andere Partner über das Tagesprogramm entscheiden darf und nicht einer alles komplett durchplant. Alleingänge sollten erlaubt sein, wenn das Shopping-Highlight, der Tauchkurs oder das Museum den anderen überhaupt nicht interessiert. Um so schöner ist es, wenn Sie sich später wiedertreffen und von Ihrem Solotrip erzählen können. Scheuen Sie sich nicht, eine Zwischenbilanz nach der ersten Urlaubshälfte zu ziehen, auch wenn es auf den ersten Blick gut läuft. So werden aus unerfüllten Erwartungen erst gar keine größeren
Konflikte.

 

GEMEINSAM ETWAS AUFREGENDES ERLEBEN

Naturlich sollten in einem Urlaub zu zweit die romantischen Augenblicke wie das Frühstück im Bett, die Paarmassage oder der nächtliche Strandspaziergang nicht zu kurz kommen. Tipp: Das Kribbeln ist noch schöner, wenn Sie vorher gemeinsam etwas Aufregendes unternommen haben, denn das schweißt zusammen. Wie wäre es beispielsweise mit einer Spritztour auf dem Jet-Ski?

 

ADULTS ONLY - TRAUMURLAUB OHNE KINDER

Zeit als „Luxusfaktor“: Tagsüber entspannt auf einem Daybed dösen und sich abends bei einem köstlichen Dinner tief in die Augen schauen – davon träumen nicht nur Eltern. Wer sich im Urlaub mal wieder so richtig verwöhnen lassen und ungestörte Augenblicke mit seinem Partner verbringen möchte, ist in einem Adults-only-Resort an der richtigen Adresse. Statt Kinderdisco und Babypool wird hier alles geboten, was Erwachsene glücklich macht und den stressigen Alltag in weite Ferne rücken lässt.


VERWÖHNPROGRAMM FÜR ALLE SINNE

SENSIMAR, der Ruhepol für Paare ab 18, bietet in seinen traumhaft gelegenen Resorts beispielsweise Chill-out-Zonen im orientalischen Stil und Himmelbetten am Strand. Die Zimmer punkten auf Wunsch mit
Highlights wie eigenem Whirlpool oder Swim-up-Pool. Dezente Unterhaltung, kulinarische Vielfalt und ein bestens ausgestatteter Spa-Bereich runden das Konzept ab. Tolle SENSIMAR-Angebote für eine sonnenverwöhnte Auszeit zu zweit bietet die Reisewelt Hannover Airport bereits ab € 585,- pro Person und Woche. Beispielsweise im modernen 5-Sterne-SENSIMAR Palazzo del Mare auf Kos oder im internationalen
4-Sterne-SENSIMAR Arona Gran und Spa auf Teneriffa. Diese und weitere attraktive Angebote finden Sie
auf www.haj.de.

 

MEHR ACTION GEFÄLLIG?

Ob an der Türikischen Riviera oder in Tirol: Wellness und sanfter Sport wie Yoga spielen auch in anderen Adult-only-Hotels eine tragende Rolle. Und wer sich zwischendurch mehr Action wünscht, wird bei Clubanbietern wie Magic Life oder Robinson fündig. Speziell auf Paare ausgelegte Clubs bieten entspannte Stunden sowie Sport und Entertainment vom Feinsten.

 


ZURÜCK ZU DEN INSPIRATIONEN