DIE REISEPROFIS
MIT EIGENEM FLUGHAFEN

FAMILIENZEIT - Wie im Urlaub alle auf ihre Kosten kommen

DER ERSTE URLAUB MIT KIND

Die ganz Kleinen sorgen zwar dafür, dass sich das Gepäck dank Kinderwagen & Co. verdoppelt, sind aber vor Ort noch ziemlich anspruchslos, solange Mama und Papa in der Nähe sind. Wenn Sie noch einmal in das kleine apulische Hotel fahren möchten, in dem Sie schon als kinderloses Paar waren, sollten Sie das jetzt tun und sich die großen Resorts mit den tollen Kinderprogrammen für später aufheben. Die meisten frischgebackenen Eltern wissen die familiäre und eher ruhige Atmosphäre kleinerer Hotels zu schätzen. Am besten schon vorher nach einem Babybett und ggf. nach einem Wasserkocher oder Fläschchenwärmer fragen!

 

PAPAAA, … WANN IST KINDERDISCO?

Spätestens mit drei oder vier Jahren finden die meisten Kinder auf sie zugeschnittene Angebote super und trennen sich mit etwas Glück auch schon mal für ein bis zwei Stunden von Mama und Papa. Jetzt schlägt die Stunde familienfreundlicher Clubs oder Hotels wie beispielsweise TUI best FAMILY, wo es nicht nur Familienzimmer, Spielplatz und Babypool, sondern auch eine freundliche Animation für die Kleinsten gibt. Während sich der Nachwuchs amüsiert, können Sie sich im Spa erholen oder beim Sportkurs mal so richtig auspowern. Eine tolle Alternative für alle, die es individueller mögen oder bereits mehrere Kinder haben, sind Ferienhäuser. Mehr zu dieser Alternative zum Hotel finden Sie hier.

 

SCHIFF AHOI!

Halten Sie Kreuzfahrten und Kinder für eine eher unpassende Kombination? Dann sollten Sie sich mal in Ihrem Freundes- und Bekanntenkreis umhören. Wetten, dass es mindestens eine Familie gibt, die auf Schiffsurlaub schwört? Kein Wunder, denn die großen Reedereien bieten abwechslungsreichen Traumurlaub ohne Kofferpacken für die ganze Familie. Moderne Schiffe punkten mit eigenen Bereichen fur Babys, Kids und Teens sowie altersgerechter Betreuung und spannenden Ausflügen. Ein weiteres Argument ist der Preis: Eine Fahrt auf den Weltmeeren gehört zwar nicht zu den günstigsten Vergnügen, allerdings reisen bei fast allen Anbietern bis zu zwei Kinder ohne Aufpreis in der Elternkabine mit.
Auf www.hannover-airport.de finden Sie darüber hinaus zahlreiche Services für reisende Familien sowie attraktive Angebote für Kinder am Hannover Airport.