Alle Reisen mit diesem Zeichen
inklusive Parken am Airport!
DIE REISEPROFIS
MIT EIGENEM FLUGHAFEN

Schottland - Wild und wunderschön

Rundreise  /  ***- und ****- Hotels  /  Frühstück und Extras

Reiseverfügbarkeit

 
Reisebezeichnung
Hinreise
Rückreise
Preis pro Person
buchbar
Rundreise Schottland
Hinreise: 05.08.2020
Abreise: 12.08.2020
ab € 1.995
buchbar
Rundreise Schottland
Hinreise: 02.09.2020
Abreise: 09.09.2020
ab € 1.995

F
= buchbar
W
= buchbar (wenig frei)
A
= auf Anfrage
B
= nicht mehr buchbar


Reisebeschreibung

Schottland - im hohen Norden Großbritanniens beeindruckt durch landschaftliche Schönheit, hohe Berge, tiefe Täler und unergründliche Seen (Lochs). Überall in Schottland ist die vielfältige Geschichte präsent. Wandeln Sie auf den Spuren von Macbeth und Maria Stuart, Rob Roy, William Wallace oder der Highlander. Schottland - es erwartet Sie eine faszinierende Mischung aus Kultur und Natur!

Reiseverlauf

1. Tag: Anreise Hannover - Edinburgh - Pitlochry
Direktflug mit Loganair von Hannover nach Edinburgh. Ihr Reiseleiter erwartet Sie bereits am Flughafen und Sie fahren weiter nach Pitlochry zu Ihrer ersten Übernachtung. Pitlochry ist ein netter Ferienort in den Highlands mit eleganter viktorianischer Architektur. Sie können dort den Staudamm und die Fischleiter besichtigen. Diese wurde gebaut, um den Fischen ihren natürlichen Weg stromaufwärts zu ermöglichen. Ihnen werden die traditionellen kleinen Geschäfte und die pittoreske Lage der Innenstadt gefallen (A).

2. Tag: Killiecrankie - Branklyn Garden - Dewar`s Aberfeldy Distillery - Pitlochry
Ihre Reise führt Sie heute zu dem kleinen Dörfchen Killiecrankie, nördlich von Pitlochry. Der Pass von Killiecrankie ist Schauplatz der Jakobiterschlacht des 18. Jahrhunderts. Das Besucherzentrum gibt Ihnen Einblicke in die Schlacht und die Geschichte der Zeit. Von Killecrankie fahren Sie nach Perth und machen Halt bei Branklyn Gardens, einem in 1920 mit Pflanzen aus aller Welt angelegten Garten. Im Sommer können Sie dort die Magnolien und den Japanischen Ahorn bewundern. Nehmen Sie sich Zeit für eine Tasse Tee mit einer wunderschönen Aussicht über den Garten. Was wäre Schottland ohne den Whisky? Am Nachmittag besuchen Sie die Dewar`s Aberfeldy Distillerie, die von der Dewar-Familie 1896 ins Leben gerufen wurde. Probieren Sie den einmaligen Schottischen Whisky, heute in der Kombination mit einer Schokoladenverkostung! (F, A)

3. Tag: Highland Folk Museum - Leault Farm - Strathspey Railway - Inverness
Sie starten Ihren Tag mit einem Besuch im Highland Folk Museum. Hier sehen Sie, wie die Highlander von 1700 bis 1950 wohnten und arbeiteten. Zum Freilichtmuseum gehören ein Langhaus, eine viktorianische Lachsräucherei, eine alte Mühle, eine Uhrmacherwerkstatt, eine Schule sowie die Ausstellung über das ländliche Leben in den Highlands. Ihre Reise geht weiter zur Leault Farm. Was wäre Schottland ohne Schafe? Sie haben die Möglichkeit, den traditionellen Arbeitstag eines Hochlandschäfers und seiner Hunde zu genießen und daran teilzunehmen. Sie sehen inmitten einer der schönsten Landschaften Schottlands bis zu acht Hunde, die als Team arbeiten und Schafe durch verschiedene Hindernisse manövrieren. Am Nachmittag erwartet Sie ein weiteres Highlight - die Strathspey Railway. Die kleine Museumsdampfbahn fährt zwischen dem wunderschön renovierten Bahnhof von Aviemore nach Boat of Garten, wo Sie am Loch Garten Reserve mit etwas Glück Fischadler beobachten oder beim Forellen-oder Lachsfang zuschauen können. (F,A)

4. Tag: Kiltmaker Visitor Centre - Urqhuart Castle - Inverness
Heute haben Sie Zeit für Inverness, die alte Hauptstadt der Highlands. Nach der Schlacht von Culloden fiel die Armee des Cumberland über die Stadt her und beging hier viele schreckliche Grausamkeiten. Heute ist Inverness ein wirtschaftliches und kulturelles Zentrum mit ausgezeichneter Straßen-, Schienen- und Luftverkehrsanbindung. Sie besuchen das Kiltmaker Visitor Centre in Inverness, um zu erfahren, wie das traditionelle Kleidungsstück hergestellt wird und was die verschiedenen Clanfarben bedeuten. Am Nachmittag geht es weiter nach Loch Ness, einem beeindruckenden 38,5 km langen See im Great Glen, der als Teil des Caledonian Canal Inverness mit Fort William verbindet. Er ist 213m tief und somit der größte Süßwasserspeicher der britischen Inseln. Weltberühmt ist der See aber aufgrund seines mysteriösen Bewohners, des Loch-Ness-Ungeheuers. Am Ostufer von Loch Ness stehen die Ruinen des Urquhart Castle, eine der größten Burgen in Schottland, die 1689 zu verfallen begann und die 1692 sogar gesprengt wurde, um zu verhindern, dass sie von den Jakobiten eingenommen werden konnte. Der größte Teil der heute noch zu sehenden Reste und auch der Turm stammt aus dem 16. Jahrhundert. (F,A)

5. Tag: Eilean Donan Castle - Isle of Skye- Fort William
Heute brechen Sie auf zur Isle of Skye, einer traumhaft schönen Insel im Nordwesten Schottlands. Bevor Sie die Insel erreichen, machen Sie einen Fotostopp bei Eilean Donan Castle. Das Castle steht auf einer kleinen Halbinsel im Loch Duich. Diese pittoreske und noch bewohnte Burg stammt aus dem Jahre 1214 und diente schon als Drehort für viele Werbe- und Spielfilme wie etwa Highlander. 1719 wurde die Burg von Truppen der Jakobiten besetzt und von den Engländern gesprengt. Inzwischen vollständig restauriert, zeigt die Burg eine Ausstellung erlesener Möbelstücke und Gemälde. Auf der Isle of Skye erwartet Sie eine einzigartige Landschaft - Sie fahren durch die imposanten Cuillin Hills zu dem kleinen Fischerort Portree, der zum Schlendern und Verweilen einlädt. Weiter geht es zur Südspitze der Insel, von wo Sie mit der Fähre nach Mallaig übersetzen. Die Fahrt zu Ihrem Hotel führt auf eindrucksvoller Strecke mit atemberaubenden Aussichten am Glenfinnan-Monument vorbei, der Statue eines Highland-Clanchefs. (F,A)

6. Tag: Glencoe - Stirling - Edinburgh
Sie machen am Besucherzentrum Glencoe im dramatischen und historisch bedeutsamen Tal Glen Coe Halt, wo 1692 Soldaten von König William das grauenvolle Massaker an Teilen des MacDonald-Clans verübt haben. Die steilen Seitenwände des Tales bieten hervorragende Wander- und Klettermöglichkeiten. Rotwild, Wildkatzen, Steinadler und seltene arktische Pflanzen finden sich hier unter den atemberaubenden Gipfeln und bei den spektakulären Wasserfällen. Am Nachmittag besuchen Sie Stirling Castle, das auf einem die Gegend bestimmenden Felsplateau in großartiger Bauweise errichtet wurde. Von besonderem Interesse sind die Great Hall, das Gatehouse James` des IV, der prächtige Palast, die von James VI wiederaufgebaute königliche Kapelle und die militärischen Befestigungen des 16. und des 18. Jahrhunderts. Das Schloss war früher eine bevorzugte königliche Residenz, James II wurde 1430 hier geboren. (F,A)

7. Tag: Edinburgh - Edinburgh Castle
Heute sind Sie zu Fuß in Edinburgh unterwegs! Ihr Reiseleiter zeigt Ihnen die wichtigsten Sehenswürdigkeiten und Sie erfahren vieles über den Gegensatz zwischen der georgianischen "New Town" aus dem 18. Jahrhundert mit den breiten, baumbestandennen Straßen und den eleganten Plätzen auf der einen Seite und der mittelalterlichen "Old Town" auf der anderen Seite. Die "Royal Mile", Lebensader des alten Viertels, verläuft vom Holyrood-Palast zum Edinburgh Castle. Sie besuchen natürlich diese das Stadtbild prägende, auf einem 120 m hohen Felsen gelegene Burg. Zu sehen gibt es hier die schottischen Kronjuwelen und den "Stone of Destiny", den schottischen Krönungsstein, der erst seit kurzem wieder hier zu sehen ist. Sie können auch die Privatgemächer Maria Stuarts besichtigen sowie das älteste Gebäude Edinburghs, die St.Margaret`s Chapel aus dem 11. Jahrhundert. Sie haben den Nachmittag zur freien Verfügung, um Edinburgh auf eigene Faust zu erkunden. Besuchen Sie eines der vielen Museen im Stadtzentrum oder bummeln Sie durch die modisch-eleganten Geschäfte in Princess Street oder durch die traditionelleren Geschäfte in der Royal Mile. (F)

8. Tag: Edingburgh- Hannover
Heute heißt es leider schon wieder Abschied nehmen. Ihr Bus bringt Sie zurück zum Flughafen, Rückflug mit Loganair von Edinburgh nach Hannover(F).

Abkürzungen
F = Frühstück, A = Abendessen  

Voraussichtliche Flugzeiten
an Hannover 13.45h, Ankunft Edinburgh 14.45h
ab Edinburgh 10.20h, Ankunft Hannover 13.10h

Urquhart Castle am Loch Ness © DER Touristik Deutschland GmbH
Portee - Isle of Skye © DER Touristik Deutschland GmbH


Ihre Hotels 
Während der Rundreise ist Ihre Unterbringung in folgenden Hotels geplant:  
Pitlochry: Atholl Arms Hotel (***-Kategorie)
Region Inverness: The Boat Hotel (****-Kategorie)
Fort William: Ben Nevis Hotel (***-Kategorie)
Inverness: Royal Highland Hotel (***-Kategorie)
Perthshire: Macdonald Loch Rannoch Hotel  (***-Kategorie)
Edinburgh Zentrum: Motel One, Royal Mile (keine Landeskategorie)
Die Hotelkategorie entspricht jeweils der Landeskategorie.
Verschiedene Zimmer-/Hoteleinrichtungen teilweise gegen Gebühr. Hoteländerungen vorbehalten.  

Der An-/Abreisetag
gilt als Reisetag. Flugzeiten/-pläne können unter Umständen kurzfristig geändert werden. Anreisetag: Mittwochs
 
Einreise- / Visabestimmungen Großbritannien
Für deutsche Staatsbürger gelten folgende Bestimmungen: Sie benötigen einen Personalausweis oder Reisepass, der mindestens bis Ende der Reise gültig sein muss.
Für Bürger aus anderen Staaten können andere Einreise- und Visabedingungen gelten.

Impfbestimmungen. 
Zur Zeit sind keine Impfungen vorgeschrieben.

Reisebedingungen/Rücktritt 
Sie können jederzeit durch schriftliche Erklärung von der Reise zurücktreten.
Es gelten die Reisebedingungen des Kataloges "DERTOUR Gruppenreisen weltweit" 2020.
Wir empfehlen den Abschluss eines Reiseversicherungspaketes.

Datenschutz
Die DER Touristik Deutschland verarbeitet die von Ihnen angegebenen Informationen nach den Vorgaben des europäischen bzw. deutschen Datenschutzrechts. Weitere Angaben dazu finden dazu Sie bei  www.dertouristik.info unter dem Begriff Datenschutz.   

Zahlung 
Zahlungen auf den Reisepreis dürfen nur gegen Aushändigung des Sicherungsscheines erfolgen. Bei Vertragsabschluss zahlen Sie bitte 20% des Reisepreises an. Den Restbetrag zahlen Sie bitte nach Erhalt der Rechnung.

Zeitverschiebung
Der Zeitunterschied zur MEZ beträgt -1 Stunde (da auch Sommerzeit gilt, bleibt der Zeitunterschied erhalten).

Mindestteilnehmerzahl 
20 Personen (muss seitens des Reiseveranstalters bis 28 Tage vor Reisebeginn erreicht werden).

Veranstalter
DER Touristik Deutschland GmbH
Emil-von-Behring-Str.6
60439 Frankfurt


 

Edinburgh Castle © DER Touristik Deutschland GmbH

Eingeschlossene Leistungen
Parken am Hannover Airport
Flug mit Loganair von Hannover nach Edinburgh und zurück inkl. Gebühren (Stand: 01/2020)
Transfers lt. Reiseverlauf
7 Nächte in Hotels der Mittelklasse
5x Abendessen und 7x schottisches Frühstück in den Hotels
Rundreise und Besichtigungen lt. Programm  
Fahrt mit der Strathspey Railway    
Eintrittsgelder ( Branklyn Garden, Dewar`s Aberfeldy Whiskybrennerei, Whisky & Chocolate Tasting, Farmbesuch mit Hüttehundenvorstellung, schottischer Kiltmacher in Inverness, Urquhart Castle, Eilean Donan Castle, Stirling Castle, Edinburgh Castle) 
Scottish Heritage Pass pro Person 
örtliche, deutschsprechende Reiseleitung 
Informationsmaterial, Reiseführer 

Nicht eingeschlossen
Getränke und Trinkgelder 
persönliche Ausgaben   
Reiseversicherungen