Alle Pauschalreisen inklusive
Parken am Hannover Airport
DIE REISEPROFIS
MIT EIGENEM FLUGHAFEN

MS Amadeus Provence - Genuss auf dem Fluss

Flusskreuzfahrt  /  8-tägig  /  Vollpension

Reiseverfügbarkeit

 
Reisebezeichnung
Hinreise
Rückreise
Preis pro Person
buchbar
Südfrankreich - MS Amadeus Provence
Hinreise: 04.07.2019
Abreise: 11.07.2019
ab € 2.420

F
= buchbar
W
= buchbar (wenig frei)
A
= auf Anfrage
B
= nicht mehr buchbar


Reisebeschreibung

Flussreisen bringen das Leben sprichwörtlich in Fluss! Man reist leicht und unbeschwert und fühlt sich schnell in seinem Element. Das Ufer ist greifbar nah und man kann das Leben an Land ganz ohne Stau und Hektik herrlich beobachten: malerische Landschaften, beschauliche Dörfer und pulsierende Städte. Einfach hinaus an Deck, durchatmen, entschleunigen, die besondere Perspektive genießen und bequem im Liegestuhl entspannen. Auf einer Flusskreuzfahrt steht jeden Tag Abwechslung an ob ein Altstadtbummel mit Cafébesuch oder eine Weinprobe, der Besuch eines berühmten Naturschutzgebietes, die Besichtigung einer Burg oder ein interessantes Museum unterwegs. Oder einfach nur an Bord entspannen, zum Beispiel im gemütlichen Liegestuhl auf dem Sonnendeck.
Genießen Sie auf dem Premium-Schiff MS Amadeus Provence das Savoir-vivre in Südfrankreich auf Saône und Rhône. Freuen Sie sich auf wunderbare Landschaften, die nicht nur berühmte Künstler inspirieren, weltbekannte Weinregionen, einzigartige Naturparadiese wie die Camargue oder die Ardèche-Schlucht und entdecken Sie beeindruckendes UNESCO Weltkulturerbe wie z.B. die Altstädte von Avignon und Arles.
DER Vorteil: 100 EUR Bordguthaben pro Kabine sowie Getränkepaket zu den Mittag- und Abendessen an Bord eingeschlossen! Wir freuen uns auf Sie – willkommen an Bord!

Reiseverlauf:

1.Tag (DO) Flug nach Lyon und Einschiffung
Flug von Hannover via München nach Lyon. Am Flughafen werden Sie von der örtlichen deutsch sprechenden Reiseleitung begrüßt und zu Ihrem Schiff gebracht. Gegen 22.00 Uhr heißt es: „Leinen los!“. Ein Glas Sekt in der Panorama-Bar stimmt Sie auf Ihre Flusskreuzfahrt ein. (A)

2. Tag (Fr) Mâcon
Frankreichs Weine genießen Weltruf. Gleich der erste Ausflug* führt Sie in das Mâconnais, das mit einer Rebfläche von 6.920 Hektar das größte Weinanbaugebiet im Burgund darstellt. Sicherlich ein Höhepunkt dieses beeindruckenden Landschafts-Ausflugs ist der Besuch des Museums „Georges Duboeuf’s Hameau du Vin“. Natürlich darf auch eine Weinverkostung nicht fehlen. Nachmittags haben Sie die Möglichkeit*, die berühmte Abtei von Cluny zu besuchen. Einige Abteigebäude und die renovierte Kirchenruine lassen die früheren gigantischen Ausmaße des einst – neben Rom – einflussreichsten religiösen Zentrums des Mittelalters erahnen. (FMA)

3. Tag (Sa) Chalon-sur-Saône und Tournus
Chalon-sur-Saône, am Kreuzungspunkt von römischen Handelswegen und zahlreichen Wasserstraßen, war im Mittelalter ein Handelszentrum von europäischer Bedeutung. Sehenswert ist die schöne Altstadt mit liebevoll restaurierten Fachwerkhäusern um die Kathedrale. Sie starten zu einem Ausflug* entlang der Weinstraße des Burgunds und fahren nach Beaune, die Hauptstadt des Burgunderweins. Die schöne Stadt ist von den Weingütern der Côte d’Or umgeben und veranstaltet in jedem Jahr eine berühmte Weinauktion im Hôtel-Dieu. Sie besuchen dieses ehemalige Krankenhaus, das im Jahr 1443 als Hospiz für Kranke und Mittellose erbaut wurde und zu den meistbesuchten Baudenkmälern Frankreichs gehört. Bewundern Sie das Dach aus farbenfrohen Ziegeln und viele Kunstwerke, wie z. B. das Meisterwerk „Das Jüngste Gericht“ von Rogier van der Weyden. Freuen Sie sich nach der Besichtigung auf eine Weinverkostung in einem Weinkeller in der Stadt. Nachmittags können Sie einen interessanten Ausflug* nach Brancion und Cormatin buchen. Die Wehrburg von Brancion war einst die wichtigste Festung im südlichen Burgund. Heute präsentiert sich das schöne Schloss von Cormatin mit kleinem Nutz- und großem Ziergarten mit Labyrinth sowie einer aufwendig restaurierten Innenausstattung mit ausgesuchter französischer Kunst. Der imposante Bau birgt einige Besonderheiten, die Sie bei einer ausführlichen Besichtigung kennenlernen werden. In Tournus gehen Sie wieder an Bord. (FMA)

4. Tag (So) Lyon
In Lyon, am Zusammenfluss von Rhône und Saône, können Sie vormittags eine ausgiebige Stadtrundfahrt* unternehmen. Die Stadt wurde von den Römern im 1. Jahrhundert v. Chr. gegründet. Die heutige Hauptstadt der Region Rhône-Alpes ist Bischofssitz des Erzbistums der römisch-katholischen Kirche in Frankreich. Die Stadtbesichtigung beginnt mit einer Busfahrt zur Basilika Notre-Dame de Fourvière. Die bekannte Wallfahrtskirche liegt auf einem Hügel und bietet eine unvergleichliche Aussicht auf die Stadt. Wegen des besonderen Stadtgefüges und der vielen historischen Gebäude wurden einige der seit den 1960er-Jahren restaurierten historischen Stätten zum UNESCO Weltkulturerbe erklärt, unter anderem die Altstadt Vieux-Lyon, wo sich auch die Kathedrale befindet. (FMA)

5. Tag (Mo) Avignon
Durch verwinkelte Gassen entlang der vielen kleinen Stadtpaläste, Kapellen und Kirchen führen alle Wege zum berühmten Papstpalast, den Sie bei einem Ausflug* besichtigen können. Von 1309 bis 1377 haben sieben Päpste in diesem beeindruckenden Gebäude – eines der weltweit faszinierendsten Beispiele gotischer Architektur – residiert. Die Altstadt von Avignon, der Papstpalast und die berühmte Brücke der Stadt stehen ebenfalls auf der UNESCO Welterbeliste. Nachmittags haben Sie die Möglichkeit*, zum Pont du Gard und nach Uzès zu fahren. Der kleine Fluss Gardon wird vom größten erhaltenen Aquädukt der Antike überspannt, dem berühmten Pont du Gard. Schon vor 2.000 Jahren sorgte er für die Wasserzufuhr von den Quellen des malerischen Städtchens Uzès in das heutige Nîmes und bescherte der aufstrebenden Stadt durch sauberes, fließendes Wasser einen hohen Lebensstandard. Auch der Pont du Gard gehört zum UNESCO Welterbe. (FMA)

6. Tag (Di) Arles
Vormittags können Sie einen Ausflug* in das Landschaftsschutzgebiet der Camargue unternehmen. Mit etwas Glück sehen Sie die berühmten weißen Pferde, Flamingos oder sogar Stiere. Anschließend Fahrt nach Saintes-Maries-de-la-Mer und Besichtigung des Wallfahrtsortes, der an der Mündung der Rhone in das Mittelmeer liegt. Arles ist eine kleine Weltstadt mit großer Geschichte. Höhepunkte des Stadtrundgangs* sind einige der bekannten UNESCO Welterbestätten, z. B. die römische Arena. Außerdem wandeln Sie auf den Spuren van Goghs und sehen das Café, das den Maler zu seinem berühmten Bild „Nachtcafé“ animierte. (FMA)

7. Tag (Mi) Châteauneuf-du-Rhône und Le Pouzin
Das mittelalterliche Châteauneuf-du-Rhône besitzt eine schöne Altstadt mit einigen Baudenkmälern. Der Ausflug* zur Schlucht der Ardèche bietet erneut großartiges Landschaftskino. Im Laufe der Jahrmillionen hat sich der Fluss Ardèche bis zu 300 Meter tief in den Kalksandstein gefräst und eine imposante Landschaft geschaffen. Gorges de l’Ardèche wird die große Schlucht zwischen den Orten Vallon-Pont-d’Arc und Saint-Martin-d’Ardèche genannt. Die Schlucht beginnt nördlich mit dem imposanten Natursteinbogen des „Pont d’Arc“. Genießen Sie die Fahrt entlang der bizarren Schluchtenlandschaft mit atemberaubenden Aussichten. In Le Pouzin gehen Sie wieder an Bord Ihrer Amadeus Provence. Das kleine Dorf Le Pouzin in schöner Lage ist insbesondere wegen seiner gut erhaltenen römischen Brücke über den Fluss Ouvèze bekannt. Freuen Sie sich auf das Kapitäns-Galadinner. (FMA)

8. Tag (Do) Lyon und Rückflug nach Hannover
Sie erreichen Lyon am Morgen. Ausschiffung nach dem Frühstück und Transfer zum Flughafen und Rückflug via Frankfurt nach Hannover (F)

*Ausflugsprogramm nicht im Reisepreis enthalten, Programm- und Zeitenänderungen bleiben vorbehalten.

Ihr Schiff: MS Amadeus Provence
Das Premium-Flusskreuzfahrtschiff der Amadeus-Flotte wurde im Jahr 2017 in den Dienst gestellt. Edles Design, das moderne Innovation mit Behaglichkeit verbindet, und maximale Sicherheit sorgen dafür, dass Sie sich an Bord wie zu Hause fühlen werden. Es erwartet Sie eine ungezwungene und herzliche Atmosphäre. Freuen Sie sich auf die sehr gute Küche und einen erstklassigen Service. Das weitläufige Sonnendeck lädt mit Swimmingpool, bequemen Stühlen und Lido-Bar zum Entspannen ein. Die glasgeschützte Freiluft-Lounge River Terrace bietet unvergessliche Aussichten auf die Flusslandschaft. In der geschmackvollen Panorama-Bar oder im diskreten Amadeus-Club können Sie den Tag bei einem Glas Wein Revue passieren lassen. Ein Lift bis zum Mozart-Deck sorgt für Reisekomfort. Außerdem gehören ein kleiner Friseursalon, ein Bordshop sowie ein Fitness- und Massageraum zur Ausstattung Ihres Schiffes. Auf dem Strauss-Deck werden Sie an der Rezeption begrüßt. Auf diesem Deck befindet sich auch das stilvolle Bordrestaurant, in dem Sie zu allen Mahlzeiten in einer gemeinsamen Sitzung kulinarisch verwöhnt werden. Mittags wird auch ein leichtes Buffet in der Panorama-Bar angerichtet.

Kabinenausstattung und -Kategorien
Alle Kabinen verfügen über ein trennbares Doppelbett, Dusche/WC, Föhn, individuell regelbare Klimaanlage, Telefon, TV, Safe und einen großzügigen Kleiderschrank.
C1/C4 Haydn-Deck Komfort 2-Bett:
16- qm mit kleinerem Aussichtsfenster (können nicht geöffnet werden). Innovativ: Auf dem Haydn-Deck können Kabinen mit Verbindungstür angefragt werden (keine Minibar).
A1 Mozart-Deck, B4 und B1 Strauss-Deck Deluxe 2-Bett:
17,5- qm mit elektrisch absenkbarer Panorama-Fensterfront (bis ca. Fenstermitte).
Suite Mozart-Deck 2-Bett:
26,4 qm, begehbarer Balkon, gemütliche Sitzecke, Bademantel und großes Badezimmer.

Technische Daten:
Reederei: Lüftner Cruises Kabinen: 70 (davon 8 Suiten)
Inbetriebnahme: 2017
Passagiere: 140
Flagge: Deutschland
Besatzung: ca. 46
Länge: 110 m Breite: 11,4 m
Decks: 4
Bordsprache: Deutsch
Bordwährung: Euro

MS Amadeus Provence Kabinenbeispiel © Lüftner Cruises
MS Amadeus Provence © Lüftner Cruises


Fakultative Landausflüge
Lernen Sie die Sehenswürdigkeiten und Naturschönheiten auf organisierten Ausflügen (im Text mit * markiert) der Reederei Lüftner Cruises kennen. Zwei ermäßigte Ausflugspakete stehen zur Auswahl:

Paket A mit insgesamt sechs Ausflügen (p. Pers. 245 €):
- Mâconnais Ausflug (2. Tag/vormittags ca. 3,5 Stunden)
- Beaune mit Weinverkostung (3. Tag/vormittags ca. 3,5 Stunden)
- Lyon/Stadtbesichtigung (4. Tag/vormittags ca. 3 Stunden)
- Avignon/Stadtbesichtigung (5. Tag/vormittags ca. 3 Stunden)
- Arles/Stadtbesichtigung (6. Tag/vormittags ca. 2 Stunden)
- Ausflug Ardèche-Schlucht (7. Tag/vormittags ca. 4,5 Stunden)

Paket B mit insgesamt zehn Ausflügen (p. Pers. 422 €):
- sechs Ausflüge laut Paket A und zusätzlich
- Abtei von Cluny (2. Tag/nachmittags ca. 3,5 Stunden)
- Brancion und Cormatin (3. Tag/nachmittags ca. 4 Stunden)
- Ausflug Pont du Gard und Uzès (5. Tag/nachmittags ca. 4,5 Stunden)
- Ausflug Camargue (6. Tag/nachmittags ca. 4,5 Stunden)

Einreisebestimmungen
Deutsche Staatsangehörige benötigen für diese Reise zurzeit einen Reisepass oder Personalausweis, der mindestens für die gesamte Reisezeit einschließlich des Abreisetages gültig ist. Für Staatsangehörige anderer Nationen können andere Einreisevorschriften gelten, die Ihnen Ihr Reisebüro gerne vor Buchung mitteilt.

Fahrplan-, Flug-, Hotel- und Programmänderungen Fahrplan- und (Ausflugs-) Programmänderungen, z. B. wasserstandsbedingt oder aus anderen nicht vorhersehbaren Gründen, bleiben grundsätzlich und jederzeit für alle Kreuzfahrten vorbehalten. Wenn z. B. wegen Niedrig- oder Hochwasser ein Flussabschnitt nicht befahrbar sein sollte, behält sich die Reederei das Recht vor, ersatzweise Busse einzusetzen. Eventuell ist bei besonders schlechten Bedingungen der Umstieg auf ein anderes Schiff bzw. die Unterbringung in einem Hotel erforderlich. Auch Flug- oder Hoteländerungen auf gleichwertige Fluggesellschaften bzw. in gleichwertige Hotels bleiben vorbehalten.

Klima und Kleidung
Normalerweise sollten Sie mit sommerlichen Temperaturen rechnen können. Der Klimawandel macht sich jedoch weltweit bemerkbar, auch hierzulande. Neben bequemer und atmungsaktiver Kleidung empfehlen wir Ihnen, nach dem sogenannten Zwiebelprinzip zu packen und auch einige wärmere Kleidungsstücke wie Pullover oder Strickjacke, eine Windjacke sowie Regenschutz und festes Schuhwerk für die Besichtigungen mitzunehmen. Die Kleidung an Bord ist leger. Für den Kapitänsabend empfehlen wir sportlich-elegante Garderobe.

Gesundheit
Pflichtimpfungen sind bei Einreise aus Deutschland zurzeit nicht vorgeschrieben. Grundsätzlich sollte der Impfschutz gemäß den aktuellen Empfehlungen des Robert-Koch-Instituts überprüft, ergänzt und ggf. aufgefrischt werden. Individuell können weitere Vorsorgemaßnahmen für diese Reise sinnvoll sein. Bitte lassen Sie sich rechtzeitig vor Abreise von Ihrem Hausarzt beraten.

Reiseversicherungen
Im Reisepreis sind keine Reiseversicherungen eingeschlossen. Empfohlen wird der Abschluss einer Reiserücktritts- (inkl. Reiseabbruch) und einer Auslandskrankenversicherung, welche die Kosten für die notwendige medizinische Heilbehandlung im Ausland sowie den medizinisch sinnvollen und vertretbaren Krankenrücktransport übernimmt. Informationen und Preise zu Reiseversicherungen können Sie per Mailabruf anfordern unter: erv.fra@dertouristik.com mit dem Betreff: Prämienvergleich.

Ausflüge
Die in den Reisebeschreibungen mit einem * gekennzeichneten Aktivitäten und Ausflüge sind nicht im Reisepreis enthalten. Alle beschriebenen Ausflüge werden von der Reederei Lüftner Cruises geplant, organisiert und durchgeführt. Die Ausflüge werden von lokalen Reiseführern in deutscher Sprache geleitet. Vor Reiseantritt können Sie aus den aufgeführten fakultativen Ausflugspaketen wählen. Je nach Verfügbarkeit können erst an Bord Ausflüge zum Einzelpreis nachgebucht und über Ihr Bordkonto bezahlt werden. Der Paketpreis ist günstiger als die Summe der Einzelausflüge. Die Ausflüge finden per Bus und/oder zu Fuß statt. Bitte achten Sie auf bequeme Schuhe, da es gegebenenfalls auch über Kopfsteinpflaster, Treppen oder unebenes Gelände geht, und denken Sie bitte an Regenschutz bzw. Sonnencreme. Das Ausflugsprogramm ist in Planung, Änderungen bleiben vorbehalten. Rechtzeitig vor Abreise erhalten Sie Detailinformationen und die Einzelpreise der Ausflüge.

Tischreservierungen
Die Tischzuteilung für das Restaurant wird an Bord vorgenommen. Rechtzeitige Tischwünsche leiten wir gerne unverbindlich weiter.

Gut zu wissen
Aufgrund der weltweit steigenden Beliebtheit von Flusskreuzfahrten können aus Platzgründen an den Anlegestellen mehrere Schiffe nebeneinanderliegen. Dies führt eventuell zu Sichtbehinderungen und/oder Geräuschbelästigungen. Auf Flusskreuzfahrtschiffen befinden sich auf vergleichsweise engem Raum sowohl technische Anlagen zum Schiffsbetrieb als auch ein eigenständiger Hotelbetrieb mit allen erforderlichen Einrichtungen. Dadurch ist an Bord eine gewisse Geräuschkulisse gegeben, auch wenn diese durch moderne Technik und Bauweise weitmöglichst reduziert ist. Schiffstypische Geräusche z. B. von Motor, Klimaanlage oder Lüftung sind auf dem ganzen Schiff wahrnehmbar. Diese Geräusche werden allerdings abhängig vom individuellen Empfinden unterschiedlich wahrgenommen. Hinweise

Mindestteilnehmerzahl
Für den Flug ab Hannover: 10 Personen. Ausflüge jeweils 20 Personen. Diese Kreuzfahrt ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität nur bedingt geeignet.

Veranstalter
DER Touristik Deutschland GmbH
Emil-von-Behring-Str. 6
60439 Frankfurt


 

MS Amadeus Provence Pool © Lüftner Cruises

Eingeschlossene Leistungen:
Parken am Hannover Airport
Flug mit Lufthansa in der Economy Class von Hannover via Frankfurt oder München nach Lyon und zurück inkl. Steuern und Gebühren
Transfers laut Reiseverlauf am An- und Abreisetag
7 Übernachtungen an Bord von MS Amadeus Provence in der gebuchten Außenkabinenkategorie
Vollpension an Bord (FMA), beginnend mit dem Abendessen am Ankunftstag und endend mit dem Frühstück am Abreisetag
Getränkepaket inklusive: Auswahl an alkoholfreien Getränken (Coca-Cola, Sprite, Fanta, Orangen- und Apfelsaft, Mineralwasser), regionaler Qualitäts-Rot- und -Weißwein, Fassbier zu den Mittag- und Abendessen im Bordrestaurant - Begrüßungs-Sekt in der Panorama-Bar 
Bordveranstaltungen: musikalische Unterhaltung in der Panorama Bar
Willkommensdinner und Kapitäns-Empfang
Hafengebühren
Audio-System (Kopfhörer) für die Landausflüge
DER Vorteil: Bordguthaben in Höhe von 100 € pro Kabine
1 Reiseführer pro Buchung -
Erfahrene DERTOUR Reiseleitung sowie kompetente Deutsch sprechende Kreuzfahrtleitung an Bord

Nicht eingeschlossen:
Fakultative Landausflüge
Bordtrinkgelder (Empfehlung: ca. 5–7 € pro Person/Tag)
persönliche Ausgaben und alle nicht genannten Leistungen


» Es gelten die AGB des Reiseveranstalters DER Touristik Deutschland GmbH