Alle Pauschalreisen inklusive
Parken am Hannover Airport
DIE REISEPROFIS
MIT EIGENEM FLUGHAFEN

USA - California Feeling

Mietwagenrundreise  /  14-tägig  / Mittelklassehotels  /  teilweise Frühstück

Reiseverfügbarkeit

 
Reisebezeichnung
Hinreise
Rückreise
Preis pro Person
buchbar
Mietwagen Rundreise Kalifornien
Hinreise: 05.09.2019
Abreise: 18.09.2019
ab € 2.249
buchbar
Mietwagen Rundreise Kalifornien
Hinreise: 19.09.2019
Abreise: 02.10.2019
ab € 2.349

F
= buchbar
W
= buchbar (wenig frei)
A
= auf Anfrage
B
= nicht mehr buchbar


Reisebeschreibung

Herzlich Willkommen im Südwesten der USA.


1 Tag. Hannover - San Francisco
Flug mit KLM / Air France / Delta von Hannover via Amsterdam oder Paris nach San Francisco. Fahrt ins Hotel in eigener Regie.
2 Übernachtungen: Hotel Carlton
(Kategorie Superior Room with One Queen Bed)
Lage: Das Carlton Hotel liegt in San Francisco 5 Blocks entfernt vom Union Square und des Theatre Disricts, 2 Blocks entfernt von der California Street und dem Cable Car. Einen Block entfernt befindet sich die Polk Street mit vielen Geschäften und Restaurants.
Einrichtung: 161 Zimmer, Restaurant „Saha", Conciergeservice, Parkmöglichkeit gegen Gebühr, Tagungsräume, Wäschereiservice, Shuttleservice vom und zum Flughafen (gegen Gebühr).
Zimmer: Die Zimmer verfügen über Telefon mit Voicemail, Wireless Internetzugang, TV, Radiowecker, CD-Player mit MP3-Anschluss, Safe, Föhn, Bügeleisen, Kaffeemaschine
und Decken-Ventilator.

2. Tag: San Francisco
San Francisco ist eine der beliebtesten Städte der Welt und zieht das ganze Jahr über Besucher um Besucher an. Das Klima in Amerikas schönster Stadt ist frühlingshaft, ihr Charakter kosmopolitisch, ihre Lage einzigartig und ihre Gastronomie erstklassig. Jahrzehnte alte Cable Cars, die atemberaubend schöne Golden Gate Bridge, das lebhafte Fisherman’s Wharf, das geheimnisvolle Alcatraz, das quirlige Chinatown, die charmanten Stadthäuser im viktorianischen Stil, San Franciscos Wahrzeichen sind wirklich zahlreich. Aber wir laden Sie auch ein, die Stadt abseits der klassischen Highlights kennen zu lernen. Entdecken Sie die lebendigen abwechslungsreichen Stadtviertel, das pulsierende Nachtleben, erstklassiges Shopping sowie eine große Auswahl an Museen und Theatern. Wir möchten Sie auch auf die Schattenseite dieser Traumstadt aufmerksam machen. San Francisco gehört zu den Städten in den USA mit den höchsten Obdachlosenzahlen. Diese gehören zum Stadtbild wie die Golden Gate Bridge. Dennoch zählt San Francisco zu den sichersten amerikanischen Großstädten. Bitte beachten Sie: Wenn Alcatraz zu Ihren Highlights in San Francisco gehört, empfehlen wir Ihnen die Tickets frühzeitig zu buchen, da es für diese Sehenswürdigkeit eine Ticketbegrenzung gibt.

3. Tag: San Francisco - Yosemite National Park (ca. 170 Meilen / 280 km)
Übernahme Ihres Mietwagens. Anschließend Fahrt Richtigung Yosemite National Park. Für die Strecke benötigen Sie drei bis vier Stunden Fahrtzeit. So entscheiden Sie selbst über die Ankunftszeit in einem der schönsten amerikanischen Nationalparks.
2 Übernachtungen: Oakhurst - Comfort Inn Yosemite Area 
(Standard Room with Two Queen Beds and Complimentary Buffet Breakfast)
Lage: Das Hotel im kalifornischen Oakhurst ist weniger als eine halbe Stunde Fahrt vom Yosemite Nationalpark und 19 km vom Chukchansi Gold Casino entfernt. Schnell gelangen Sie auch nach Downtown Oakhurst. 9 Gehminuten vom Hotel befindet sich das Sierra Kindermuseum. In ca. 6 km Entfernung haben Sie außerdem auf zwei Plätzen die Möglichkeit Golf zu spielen.
Einrichtung: Es gibt für Sie eine Cafeteria, ein Frühstücksbuffet, eine 24-Stunden- Rezeption, einen saisonal nutzbaren Außenpool, einen Whirlpool, ein Spa, ein
Businesscenter und einen Souvenirladen. Das Parken ist frei und zum Teil auch behindertengerecht. Auch das Wlan ist kostenlos.
Zimmer: Alle 117 Nichtraucherzimmer sind ausgestattet mit Klimaanlage, Kaffeemaschine, Kühlschrank, Flat Screen TV mit HD-Kanälen, Sitzecke, Bügeleisen/-brett und Föhn.
Check-In: 15 Uhr / Check-Out: 11 Uhr

4. Tag: Yosemite National Park
Der Glacier Point ist sicher eines der spektakulärsten Erlebnisse im Yosemite National Park. Weite Blicke in die Felslandschaft um den Half Dome werden Sie nie vergessen. Im Tal empfehlen wir Ihnen einige kleinere Wanderungen zu unternehmen. Stellen Sie Ihren PKW auf den Parkplatz und nutzen Sie im Park den kostenlosen Shuttle Service. Viele Hotels befinden sich außerhalb des Nationalparks, zum Beispiel in Mariposa und Oakhurst. Bitte beachten Sie, dass die Fahrt zum Park ca. eine Stunde beträgt. Beeindruckend sind außerdem die atemberaubenden Wasserfälle, wie z. B. die Yosemite Falls, die zu den größten Wasserfällen in Nordamerika gehören und dessen Kaskaden fast 740 m ins Yosemite Valley hinabstürzen. Abseits des beliebten Tals trifft man auf wunderschöne Hochgebirgsseen, Wildblumenwiesen und insgesamt 1200km Wanderwege. Rafting, Fahrrad fahren, geführte Klettertouren, Tageswanderungen, Abenteuer- und Reitausflüge - die Auswahl ist groß!

5. Tag: Yosemite - Monterey (ca. 150 Meilen / 240 km)
Sie erreichen heute den pazifischen Ozean. Monterey und Carmel sind zwei schöne Orte, um sich zu erholen, einzukaufen oder weiter Sightseeing zu betreiben.
1 Übernachtung: Monterey Tides
(former Unscripted Monterey Bay, Zimmer mit Kingsize-Bett, nur Übernachtung)
Günstig in Monterey gelegen, ist dies die ideale Basis für Geschäfts- und Urlaubsreisen. Das Hotel bietet Gästen einen Safe für ihre Wertsachen. Das Hotel bietet einen Aufzug. Gäste können den Internetzugang nutzen. Der Parkplatz  ist kostenpflichtig.

6. Tag: Monterey - San Luis- Obispo (ca. 140 Meilen / 225 km)
Entdecken Sie Monterey! Besonders sehenswert sind Cannery Row, das Aquarium unddie Fisherman´s Wharf. Natürlich darf auch die Fahrt auf dem 17-Mile-Drive mit seiner "Lone Cypress" nicht fehlen (gebührenpflichtig: $10 Stand 11/2018). Besuchen Sie am Ende des 17-Mile-Drive den schönen Ort Carmel.
Traumhafte Küstenlandschaft begleitet Sie während Ihrer Reise nach Süden. Bei San Simeon besteht die Möglichkeit zum Besuch des berühmten Hearst Castle.
Hinweis:
Der Highway No. 1 ist von San Francisco bis Los Angeles wieder durchgängig in beide Richtungen befahrbar. Es kann jedoch Streckenweise zu einer einspurigen Verkehrsführung samt Ampelsteuerung kommen.
1 Übernachtung: Hilton Garden Inn San Luis Obispo/Pismo 
(Doppelzimmer mit Kingsize Bett, nur Übernachtung)

7. Tag: Obispo - Los Angeles (ca 190 Meilen / 303 km)
Durch berühmte Badeorte wie Malibu kommen Sie nach Süden und erreichen die Metropole Los Angeles mit seinen Sehenswürdigkeiten wie den Walk of Fame, China Theatre und den berühmten Unterhaltungsparks wie Disney oder Universal.
2 Übernachtungen: Clarion Hotel Anaheim Resort 
(Two Double Beds)

8. Tag: Los Angeles
Anaheim mit Disneyland und Hollywood mit den Studios sind die wohl bekanntesten Highlights von Los Angeles. Aber diese Stadt hat weit mehr zu bieten. Traumhafte Strände in Santa Monica, Marina del Rey und zahlreichen weiteren Stadtteilen. Museen für jeden Geschmack und last but not least sehr viele Shopping Malls, in denen Sie nach
Herzenslust einkaufen können. Auch das wohlhabende Viertel Beverly Hills ist sehenswert.

9. Tag: Los Angeles - San Diego (ca. 130 Meilen / 200 km)
Für diese kurze Etappe rechnen Sie zwei bis drei Stunden Fahrzeit. So bleibt Ihnen die Wahl, noch etwas Zeit in Los Angeles zu verbringen oder schon frühzeitig in San Diego
anzukommen.
2 Übernachtungen: Howard Johnson Inn San Diego SeaWorld
(Standard Room with Complimentary Buffet Breakfast
Lage: Dieses Hotel ist ideal gelegen, nur wenige Fahrminuten von vielen bekannten Attraktionen San Diegos entfernt. Besuchen Sie zum Beispiel SeaWorld, San Diego Zoo oder das Legoland, bummeln Sie durch die Stadt vorbei an vielen leckeren Restaurants und sonnen Sie sich an einem der schönen Strände.
Einrichtungen: 24h Rezeption, Businesscenter, Wifi, kostenfreie Parkplätze, Restaurant, Frühstück inklusive, SeaWorld-Shuttle (gegen Gebühr), Outdoorpool, Fitnessraum, Waschmöglichkeit, Minimarkt
Zimmer: Klima, Safe, TV, Wifi, Kaffeemaschine, Minikühlschrank, Mikrowelle, Bügelset, Föhn, Pflegeprodukte.

10. Tag: San Diego
San Diego ist der perfekte Mix aus Strandleben und Großstadtflair. Genießen Sie nahezu (hoffentlich) perfektes Wetter, wunderschöne Strände und freundliche Menschen.
SeaWorld, die Halbinsel Coronado, die Old Town, die weiten Strände und ein Besuch im Hafenviertel gehören zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten in San Diego. Hier können Sie auch interessante Hafenrundfahrten unternehmen. Sehr eindrucksvoll ist auch der Scenic Drive. Außerdem empfehlen wir Ihnen einen Besuch im Balboa Park. Er ist der größte städtische Kulturpark in den USA und eine 480 Hektar große Oase, welche Besucher mit der Architektur im spanischen Kolonialstil beeindruckt. Hier finden Sie den berühmten California Tower, eines der bekanntesten Gebäude in San Diego, sowie 17 Museen, wunderschöne Gärten, Theater und den weltberühmten San Diego Zoo. Lernen Sie zudem San Diego als Geburtsort von Kalifornien kennen: mit beeindruckenden Ausblicken vom Cabrillo National Monument auf den Pazifischen Ozean und auf San Diegos faszinierende Skyline.

11. Tag: San Diego - Palm Springs ( ca.140 Meilen / 225 km)
Die Reise führt Sie in die südkalifornische Wüste. Palm Springs ist ein blitzsauberes Städtchen mit mehr als 30 Golfplätzen in der näheren Umgebung.
2 Übernachtungen: Best Western Inn at Palm Springs
(Room with One King Bed and Complimentary Buffet Breakfast)

12. Tag:19 Palm Springs
Das Städtchen Palm Springs ist wohl die bekannteste Urlaubsoase in der kalifornischen Wüstenregion, was nicht zuletzt an der prominenten Vergangenheit in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts mit vielen hier residierenden Hollywoodstars liegt. So sind viele Größen der Filmindustrie im "Walk of Stars" verewigt. Doch auch die Bedingungen für viele Freiluft-Sportarten, zum Beispiel Tennis oder Golf, sind bei weniger als zehn bewölkten Tagen im Jahr nahezu ideal.
Insgesamt präsentiert sich Palm Springs mit seinen vielen Parks und Poolanlagen in einem makellos gepflegten Zustand. Auch die Shopping- und Speisemöglichkeiten sind nahezu grenzenlos und äußerst exquisit. Für die Abendgestaltung bieten sich Ihnen zudem erstklassige Kasinos, Theater und Bars an. Auch für Outdoor-Begeisterte lassen sich außerhalb der Stadt viele Sehenswürdigkeiten entdecken, unter anderem der Joshua-Tree-Nationalpark. Bei einer der zahlreich angeboten Touren in die Wüste lässt sich die imposante Bergkulisse am besten bestaunen. Ein weiteres Highlight ist die Palm Springs Aerial Tramway, die größte rotierende Seilbahn der Welt, welche bereits mit einer 360 Grad Panorama-Aussicht fasziniert, noch bevor Sie den in 2650 Metern Höhe gelegenen Mount San Jacinto erreicht haben und von dort den Blick auf das Coachella Valley genießen können.

13. Tag: Tagesziel: Los Angeles (100 Meilen / 160 km)
Hinein in das riesige Häusermeer von Los Angeles geht es heute aus der Wüste. Fahrt zum Los Angeles - Flughafen
Heute erfolgt die Rückgabe Ihres Mietwagens. Rückflug mit KLM/Delta/Air France nach Amsterdam oder Paris.

14.Tag: Ankunft Deutschland 

Yosemite Falls © America Unlimited GmbH
Blick über San Francisco © America Unlimited GmbH


Wichtige Hinweise

Transfer Flughafen San Francisco - Hotel
Nutzen Sie für Ihre Fahrt in Ihr Hotel die öffentlichen Verkehrsmittel, wie z. B. Sam Trans: Terminal 1 (Ankunft) und International Terminal (Level 1 am Courtyard A). Tickets: ca. 2$ pro Person oder BART Rapid Rail:Abfluglevel des Internationalen Terminals (Boarding Area G). Tickets: ca. 9$ pro Person.
Die Preise variieren je nach Strecke, es sind Preisänderungen möglich, bitte informieren Sie sich vor Ort.

Ihr Mietwagen
Kategorie CDAR, (Compact, 4-türig) von Alamo. Compact-Klasse (z.B. Chevrolet Sonic), geeignet für 1 großes und 2 kleine Gepäckstücke.
Diese Angaben entsprechen Empfehlungen von Alamo.
Ausstattung:
Automatik, Klimaanlage, Radio
Hinweis: Bitte geben Sie bei Buchung an auf welchen Namen der Mietwagen reserviert werden soll, da vor Ort die Kreditkarte des Mieters vorgelegt werden muss. Der nationale deutsche Führerschein ist ausreichend (ausgenommen der DDR Führerschein). Ein internationaler Führerschein (Kosten ca. 16 €, dauert 5-6 Wochen, 3 Jahre gültig) wird empfohlen (ist nur gültig in Verbindung mit dem nationalen Führerschein).
Inklusive: unbegrenzte Meilen, CDW Vollkaskoversicherung ohne Selbstbehalt, 1 Million US $ Haftpflichtversicherung (EP) + € 1 Mio. Zusatzhaftpflichtversicherung (über Elvia), alle Steuern und ein zusätzlicher Fahrer ab 25 Jahren.
(Nicht eingeschlossen sind: Benzin; zusätzliche Versicherungen wie PersPro; Straßenbenutzungsgebühren; eventuelle Einweggebühren; die bei einigen Stationen anfallende premium location charge; Steuern auf alle vor Ort zu zahlenden oder vor Ort hinzugebuchten Leistungen; Kinder- und Babysitze; Gebühr für weitere Zusatzfahrer und Gebühren für Fahrer unter 25 Jahren.).
Hinweis: Sie können auswählen ob Sie Ihren Mietwagen am Ende der Mietdauer selbst volltanken und voll abgeben oder ob Sie ihn leer abgeben und Alamo für Sie, gegen Bezahlung, volltanken soll.
Gegen eine Gebühr können Sie sich bequem an einigen Alamo-Schaltern registrieren lassen, damit die auf einigen Straßen zu entrichtenden Mautgebühren der bei Anmietung hinterlegten Kreditkarte belastet werden. Somit können Sie, wo verfügbar, die "Fast Lanes" nutzen und müssen nicht an den Mautstellen halten um die Gebühr bar zu zahlen. Außerdem vermeiden Sie das Risiko durch die unrechtmäßige Benutzung der "Fast Lanes" einen Strafzettel zu bekommen.
Nähere Informationen zum Toll-Pass Service erhalten Sie mit den Reiseunterlagen.

Einreisebestimmungen
Deutsche Staatsbürger benötigen für die Einreise in die USA einen maschinell lesbaren Reisepass, der mindestens bis Ende des Aufenthaltes in den USA gültig ist. Der bordeauxfarbene deutsche Reisepass ist für Reisen in und via USA/Kanada/Mexiko gültig und ermöglicht weiterhin eine visumfreie Einreise. Auch Kinder und Babys benötigen einen eigenen maschinenlesbaren Reisepass (ein
Kinderreisepass oder die Eintragung im Pass der Eltern ist nicht ausreichend).  Sollten Sie keinen deutschen Reisepass besitzen, erkundigen Sie sich bitte über die aktuellen  Einreisebedingungen oder fragen bei uns nach.
Esta
Voraussetzung für die Einreise in die USA ist die obligatorische Esta-Anmeldung. Diese können Sie unter https://esta.cbp.dhs.gov vornehmen. Bitte achten Sie darauf, dass Sie auf der offiziellen Webseite (U.S. Government`s Official Web Portal) sind. Hier wird Ihnen der korrekte Betrag von 14 US$ pro Esta-Antrag berechnet.
Sie benötigen den für die Reise gültigen Reisepass um die Pflichtfelder auszufüllen. Angaben zur Anreise (Flugnummer etc). sind optional Wichtig: Bitte drucken Sie die Bestätigung der Esta- Anmeldung aus! Sie erhalten keine Bestätigungsmail. Die Genehmigung ist 2 Jahre gültig wenn nicht der Reisepass vorher abläuft. Nehmen Sie die Kopie bzw. Antragsnummer während der Reise mit! Es gibt einige Flughäfen, die nach der Esta-Nummer fragen. Wer in den vergangenen fünf Jahren (am oder nach dem 01.03.2011) Iran, Irak, Jemen, Libyen, Somalia, Syrien oder Sudan besucht hat oder über eine weitere (doppelte) Staatsangehörigkeit für Iran, Irak, Syrien oder Sudan verfügt, muss künftig generell ein US-Visum beantragen. In Einzelfällen können die Betroffenen einen Antrag auf Ausnahmeregelung stellen (sogenannter "Waiver"). Sollten Sie generell eine zweite Staatsbürgerschaft haben, so erkundigen Sie sich bitte nach den aktuellen Bestimmungen.
Weitere Informationen finden Sie auch unter: http://german.germany.usembassy.gov/.
Bitte informieren Sie sich unbedingt über die aktuellen Bestimmungen beim Auswärtigen Amt unter www.auswaertigesamt.de

Flugtarif / Stornobedingungen
Bitte beachten Sie, dass es sich bei den aufgeführten Flügen um einen Tarif handelt, der bereits kurz nach Buchung ausstellt werden muss *Dadurch erhöht sich die Anzahlung und die Stornokosten, da die Flüge bis auf wenige Steuern nicht erstattbar sind. Empfohlen wird daher den Abschluss einer Reiserücktrittsversicherung.

Hotels / Gebühren vor Ort
Einige Hotels berechnen vor Ort eine obligatorische Resort Fee, die Leistungen wie Internet, Parken, tägliche Zeitung etc. beinhaltet. Die Resort Fee ist nicht im Pauschalreisepreis inkludiert, sofern es nicht bei der jeweiligen Zimmerkategorie anders vermerkt ist. Bei Sonderangeboten mit kostenlosen Nächten wird zum Teil 10 US$ pro Freinacht vom Hotel berechnet (vor Ort zahlbar). Parkgebühren fallen vor allem bei Hotels in größeren Städten an. Ein Parkhaus in der Nähe ist oft günstiger.

Veranstalter
America Unlimited GmbH
Leonhardtstr. 10
30175 Hannover


 

San Diego Beach © America Unlimited GmbH

Eingeschlossene Leistungen
Parken am Hannover Airport
Flug mit KLM / Delta / Air France Coop. von Hannover nach San Francisco in der Economy Class inklusive Steuer, Sicherheitsgebühren und Kerosinzuschlag (Stand Oktober 2018 (vorbehaltlich Änderungen bis zum Zeitpunkt der Ticketausstellung).
Flug mit KLM / Delta / Air France Coop. von Los Angeles nach Hannover in der Economy Class inklusive Steuer, Sicherheitsgebühren und Kerosinzuschlag (Stand Oktober 2018 (vorbehaltlich Änderungen bis zum Zeitpunkt der Ticketausstellung).
12 Übernachtungen in den genannten oder gleichwertigen Hotels laut Reiseplan in Zimmern mit Bad oder Dusche/WC
Hotelsteuern
 1 Alamo-Mietwagen (CDAR Compact, 4-türig)
America Unlimited Welcome Package:
* Reiseführer und/oder Informationsmaterial
* Kartenmaterial (sofern verfügbar)
* Adapter
* Dokumententasche
(Versand erfolgt mit der Bestätigung bzw. mit den Unterlagen)

Nicht eingeschlossen
Parkgebühren (soweit diese in den genannten Hotels anfallen. Dies trifft vor allem auf Stadthotels zu)
Internetgebühren (v.a. in Stadthotels nicht inklusive)
Resort fees (soweit diese in den genannten Hotels anfallen)
Nationalparkgebühren
Steuern auf Zusatzleistungen, die vor Ort gebucht/bezahlt werden
Reiseversicherungen
persönliche Ausgaben


 

 


» Es gelten die AGB des Reiseveranstalters America Unlimited